Ottec-GT

Für GT-driver mit viel Zeit und Ausdauer
Forumsregeln
Bitte hier nicht mehr posten, benutze https://forum.3000gt.org
RoadRunner
Beiträge:303
Registriert:Fr Jun 26, 2009 7:33 am
Re: Ottec-GT

Beitrag von RoadRunner » Sa Aug 17, 2013 7:53 pm

Mich würde eigentlich nur das Gutachten Interessieren, aber ohne seiner VIN.
(Hab schon so ähnliche Gutachten mit VIN, die sind aber nur für das eine Fahrzeug bestimmt)
Die ganzen Teile zu beschaffen ist das kleinste Problem, auch die Abgasanlage weiß ich wo gut und günstig anzufertigen (hab ich schon mal beim Winter GT gemacht).
Die Plaketen draufschweißen ist auch kein Thema.
Jetzt ist nur die Frage was das Gutachten kosten soll, dann die teile bekomm ich auch so, nur für teuer Geld eingetragen.

Benutzeravatar
Otti.99
Beiträge:1150
Registriert:So Mär 14, 2010 4:01 pm
Wohnort:Langelsheim/Harz
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von Otti.99 » So Aug 18, 2013 12:01 pm

Wie krank ist das denn? Warum soll man ein legales Paket durch illegale Machenschaften in Verruf bringen?
Das schadet der GT-Fahrer-Gemeinschaft, dem Forum und dem Verein.
Im schlimmsten Fall wird das Mustergutachten zurück gezogen, und alle legalen Umbauten verlieren ihre Zulassung.

BTW: Mustergutachten
Dies ist kein Einzelgutachten, welches Fahrgestellnummer bezogen ist. Es ist ein EU-Mustergutachten für Serienfahrzeuge des Typs Z10, und lässt sich somit auf jeden Z10 in der EU anwenden. Das hatte ich aber oben bereits auch schon einmal ausgeführt!
Die Bilder mit den Fahrzeugdaten sind meine Änderungen zu meinem eigenen Fahrzeugschein. Darum ist da auch meine Fahrgestellnummer drin.


Und noch mal zur Info:
Das ist hier ein öffentliches Forum. Jeder Fremde kann diese Beiträge lesen. Das öffentliche Eingestehen von Straftaten kann den Beitragsverfasser in Teufelsküche bringen. Und es sind nicht nur Straftaten dem Gesetzgeber gegenüber, sondern auch dem Herstellern der Bauteile.
Und wiederum zieht es die GT-Fahrer-Gemeinschaft in Verruf. Das hier ist kein "Kinder-Tuning-Forum". Forum und Verein haben ganz klar das Ziel den GT zu fördern, und nicht ihm zu schaden, daran sollte man sich auch halten!

">400PS", oder irgendwelche Teile zu verbauen, sind ein Kinderspiel für belesene User.
Aber Ziel und Zweck war es, dieses Tuning-Paket völlig legal zu halten (Beibehalten von Versicherungsschutz, keine Straftaten wegen illegaler Teile und Gutachten, Wertsteigerung, Steigerung von Bekanntheitsgrad, ...). Dieses Gutachten ist nicht in einer Hinterhof-Tüv-Stelle und als Gefälligkeit entstanden, sondern ist von der höchsten Instanz/Prüfstelle offiziell genehmigt worden.

Ich werde einen Teufel tun, und mein Gutachten und meinen Namen für irgendwelche "Bastelbuden" hergeben. Dieses Gutachten wird es nur auf einem Weg geben: legal!


Nachtrag und Beispiel bezüglich "nur" Auspuff und Kat.

Für den GT gibt es leider nur einen zugelassenen Kat, und das ist der originale.
Jeder andere Kat, bzw geänderte Abgasanlage mit Kat, muss die Euroklassifizierung einmal am/mit dem Fahrzeug bestätigen, danach reichen die normalen AU-Untersuchungen.
Den Einbau der korrekten Bauteile, das EU-Gutachten dafür und die korrekte Funktion der Bauteile muss eine AU-Zertifizierte Werkstatt oder TÜV/DEKRA bestätigen. TÜV/DEKRA bestätigt/stellt dann im nächsten Schritt die Änderungsdaten für die Fahrzeugpapiere aus, mit denen man dann die Fahrzeugpapiere beim Strassenverkehrsamt ändern lassen kann.
Gibt es hier nachweislich "Fehler", verliert der Prüfer seine Zulassung und die Werkstatt ihr AU-Zertifikat (Zulassung für HU+AU Abnahmen).
1x Aufwand Euroklassifizierung ece1505man120eu: WIKI
AU-Prüfung: WIKI

Bei der Euroklassifizierung müssen folgende Daten bestätigt werden (steht leider nicht in der WIKI).
Mengen von: HC, CH4, MNHC, NOX, CO, CO²
Im 1/3-Mix hat der GT übrigens dann 11,9l/100km verbraucht :-alc

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von sbrunthaler » So Aug 18, 2013 10:42 pm

Nur mal zu meinem Verständnis: Wäre es illegal, die Teile selbst zu beschaffen und zu verbauen und das Mustergutachten (gegen Entgeld natürlich) für die Abnahme zu verwenden?

Ich will es nur verstehen.

Grüsse,
Stefan B.

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von sbrunthaler » So Aug 18, 2013 10:54 pm

BTW, es gibt eine OTTEC GmbH, die Nebelmaschinen herstellt; also Vorsicht mit den Namensrechten.

Just my 2 cents,
Stefan B.

RoadRunner
Beiträge:303
Registriert:Fr Jun 26, 2009 7:33 am

Re: Ottec-GT

Beitrag von RoadRunner » Mo Aug 19, 2013 4:41 pm

Warum sollte es illegel sein, wenn man die selben Teile die im Gutachten stehen verbaut und das Gutachten zur Eintragung benutzt?

Du würdest ja auch nix anderes als die selben Teile verbauen die in deinem Gutachten stehen :roll:

RoadRunner
Beiträge:303
Registriert:Fr Jun 26, 2009 7:33 am

Re: Ottec-GT

Beitrag von RoadRunner » Mo Aug 19, 2013 4:43 pm

Otti.99 hat geschrieben: Ich werde einen Teufel tun, und mein Gutachten und meinen Namen für irgendwelche "Bastelbuden" hergeben. Dieses Gutachten wird es nur auf einem Weg geben: legal!
Bastelbuden^^, ich hab sicher keine Bastelbude.

Dan sag mal den legallen weg und vor allem den Preis

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von SteirAIR » Mo Aug 19, 2013 5:14 pm

Gratuliere zu eurer Arbeit!

Benutzeravatar
eagledriver
Beiträge:714
Registriert:Mi Jul 11, 2007 12:46 pm
Wohnort:Hunsrück

Re: Ottec-GT

Beitrag von eagledriver » Mo Aug 19, 2013 11:53 pm

sbrunthaler hat geschrieben:Nur mal zu meinem Verständnis: Wäre es illegal, die Teile selbst zu beschaffen und zu verbauen und das Mustergutachten (gegen Entgeld natürlich) für die Abnahme zu verwenden?

Ich will es nur verstehen.

Grüsse,
Stefan B.
Sorry Stefan, aber Herr Winter hat es am Freitag Abend deutlich gesagt. Er hätte sein Gutachten niemals dazu vertickt damit andere, die sich die Teile zusammenkaufen um sich damit "seinen" Winter GT eintragen zu lassen. Nur in seiner Werkstatt, mit seinen Mitarbeitern, mit seinem Gutachten zu seinem Preis. Und das ist auch richtig so. Man sollte für seine mühselige Arbeit zumindest seine Investitionen zurückbekommen. Ist (mir zumindest) sonnenklar. Ausserdem ist das Kernstück der Auspuff...und den gibt es, soweit ich es verstanden habe, sowieso nur durch oder über Otti.

Gruß eagledriver

SteirAIR
Beiträge:2088
Registriert:Do Jun 16, 2005 8:52 pm
Wohnort:nähe Graz
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von SteirAIR » Di Aug 20, 2013 8:58 am

eagledriver hat geschrieben:Sorry Stefan, aber Herr Winter hat es am Freitag Abend deutlich gesagt. Er hätte sein Gutachten niemals dazu vertickt damit andere, die sich die Teile zusammenkaufen um sich damit "seinen" Winter GT eintragen zu lassen. Nur in seiner Werkstatt, mit seinen Mitarbeitern, mit seinem Gutachten zu seinem Preis. Und das ist auch richtig so. Man sollte für seine mühselige Arbeit zumindest seine Investitionen zurückbekommen. Ist (mir zumindest) sonnenklar. Ausserdem ist das Kernstück der Auspuff...und den gibt es, soweit ich es verstanden habe, sowieso nur durch oder über Otti.

Gruß eagledriver
So sehe ich das auch. Was mich Leute kontaktieren wegen meiner Typisierung, und ob Sie die Gutachten haben dürfen.
Wenn man dann sagt das man z.b. 100 Euro für eines haben will gibt es die große Empörung, das mich das aber 6000 Euro gekostet
hat wird ignoriert *-).

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von sbrunthaler » Di Aug 20, 2013 10:46 am

Ich sprach nur von "legal", nicht von wirtschaftlich sinnvoll. Anderen Forenmitgliedern illegale Absichten zu unterstellen finde ich nicht angemessen.
Grüsse,
Stefan B.

Frank Ha.
Beiträge:181
Registriert:Mi Nov 28, 2012 11:22 pm

Re: Ottec-GT

Beitrag von Frank Ha. » Di Aug 20, 2013 12:31 pm

Hi

Dann sollte Otti von vorneherein klarstellen was geht und was nicht... ich denke das wäre am Sinnvollsten. Nur er als "Rechte" Inhaber kann bestimmen was mit dem Gutachten geht.

Wir können ja wollen.. aber kriegt man immer alles was man will ? ;)

Frank

Benutzeravatar
sbrunthaler
Beiträge:3820
Registriert:Mi Nov 15, 2006 5:37 pm
Wohnort:Berlin / Germany
Kontaktdaten:

Re: Ottec-GT

Beitrag von sbrunthaler » Di Aug 20, 2013 5:20 pm

Exakt, genau, richtig, sehr gut, so muss es sein!

=D> =D> =D> =D> =D>

SpaceI
Beiträge:64
Registriert:So Feb 28, 2010 3:20 am

Re: Ottec-GT

Beitrag von SpaceI » Di Aug 20, 2013 8:29 pm

Hey, ich finde es schade, dass hier alles so zerredet wird. Ich hätte das Thema auch erst eröffnet wenn alle Randbedingungen stehen, dann wären keine Fragen mehr offen. Aber wie Otti das anbietet ist nachher sein Ding, ob das jemals wirtschaftlich wird steht auf einem anderen Blatt. Und wem das dann nicht gefällt, der braucht es ja auch nicht kaufen.

Antworten